Offene Gärten im Oderbruch
ZURÜCK ZU GÄRTEN UND LAGEPLAN
 

Stefan Hessheimer

Auf unserem Land, hinter dem Fachwerkhaus, umgeben von alten Bäumen, haben wir einen ländlichen Garten angelegt. Hier wachsen neben Ringelblume, Rose, Dahlie und Margerite auch viele andere essbaren Blumen und unzählige verschiedene Kräuter.

Im Juni blüht der Mohn: Klatschmohn, Seidenmohn, Türkischer Mohn und Päonienmohn werden ihren Blütenzauber in den verschiedensten Rottönen, Orange, Weiß oder Grau entfalten. Zusammen mit den strahlenden Margeriten und dem blauen Rittersporn entsteht eine reizvolle Situation, welche Erinnerungen an unbeschwerte Kindheitstage aufleben lässt.

 

Das mediterrane Kräuterbeet wird von einem in unseren Breiten winterharten Zitronenbaum (Poncirustrifoliata) begrenzt, welcher durch seine bizarre Form die Blicke auf sich zieht. In seiner Nähe wachsen Orangenthymian, Französischer Estragon, Ananassalbei und duftender Lavendel. Viele der Kräuter finden sich auf den Tellern der Gäste unserer Kochkurse wieder, welche wir in den Räumen der Galerie KOCH und KUNST veranstalten. Die Kochkurse werden von einem Kräuterseminar durch den Garten begleitet.

Der Garten mit seinem zauberhaften Blütenflor begeistert auch die Teilnehmer der Fotokurse. Es ist ein ewiges Vergnügen das vergängliche Schauspiel der Natur auf Bildern einzufangen.

Die verschiedenen Sitzplätze und unser Angebot an Kuchen, Getränken und einer Suppe laden ein, sich zu entspannen und den Augenblick zu genießen.


Weitere Informationen:
KOCH und KUNST
Galerie im Oderbruch
Tel. 033478 4541
www.kochundkunst.de

 

<<< zurück zu Gärten und Lageplan